Er ist eigentlich nur die Nummer 2 im Tor von Mainz 05, aber mit seinen Paraden hielt Heinz Müller nicht nur den sensationellen 2:1-Erfolg über Bayern München fest, sondern trat auch aus dem Schatten des verletzten Stammtorwarts Dimo Wache.

"ich werde an diesen Tag noch lange zurückdenken", verriet der 31-Jährige Sport1.de. "In der Bundesliga bestehen und nächste Saison weiter dort zu spielen, das wäre mein Traum. Das Spiel gegen Bayern hat gezeigt, dass ich meinen Teil dazu beitragen kann", blickt der Ex-St.-Pauli-Spieler optimistisch in die Zukunft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel