Nach Stefan Effenberg haben weitere ehemalige Stars den FC Bayern kritisiert.

"Ich mache mir große Sorgen, denn ich hänge an diesem Klub", sagte Matthäus dem "Express".

Oliver Kahn hat "das Gefühl, dass die alte Dominanz, das Selbstvertrauen, das "Mia-san-Mia-Gefühl" abhanden gekommen ist: Der FC Bayern hatte immer eine glasklare Philosophie. Nicht die Namen sind die stärksten, sondern die Mannschaft muss die stärkste sein." Es gehe nicht um irgendein Training oder das System, sondern das Team müsse den unbedingten Willen zum Sieg haben.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel