Der DFB-Kontrollausschuss hat das Ermittlungsverfahren Jens Lehmann vom VfB Stuttgart und Neven Subotic von Borussia Dortmund eingestellt.

Gegen die Profis war wegen Verdachts des krass sportwidrigen Verhaltens in der Form einer Tätlichkeit ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

Nach Stellungnahmen von Schiedsrichter Helmut Fleischer sowie der beteiligten Spieler und Vereine und Sichtungen der TV-Bilder, geht der Kontrollausschuss davon aus, dass der Schiedsrichter eine nicht mehr angreifbare Tatsachenentscheidung getroffen hat.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel