Eintracht Frankfurt kann im Heimspiel gegen Borussia Dortmund am Samstag voraussichtlich wieder auf Mittelfeldspieler Pirmin Schwegler zurückgreifen.

Der Schweizer Nationalspieler, der in den vergangenen zwei Bundesligapartien verletzungsbedingt passen musste, hat seine Innenbandprobleme im Knie auskuriert.

"Bei Pirmin sieht es gut aus", sagte Eintracht-Coach Michael Skibbe vor dem Duell gegen seinen Ex-Verein, bei dem er insgesamt elf Jahre tätig war: "Das ist natürlich ein besonderes Spiel für mich. Ich habe noch viele Freunde in Dortmund."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel