Borussia Mönchengladbach hat in einer durchschnittlichen Partie zuhause mit 2:0 (1:0) gegen den FSV Mainz gewonnen.

Beide Gladbach-Treffer waren Bundesliga-Premieren. Das erste Tor erzielte Bobabilla (29.), beim zweiten Treffer war der eingewechselte Reus ebenfalls zum ersten Mal erfolgreich (84.).

Bei Mainz musste Torwart Müller nach 36 Minuten wegen einer Bauchmuskelzerrung ausgewechselt werden. Ersatz Wetklo musste in den letzten Minuten ebenfalls mit Verdacht auf Beinbruch behandelt werden, biss aber bis zum Spielende auf die Zähne.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel