Cristiano Zaccardo verlässt offenbar den VfL Wolfsburg und wechselt zum FC Parma. Dies gab der Traditionsklub am Samstag bekannt, eine Bestätigung der Wolfsburger liegt allerdings nicht vor.

Zaccardo war vor Jahresfrist für sieben Millionen Euro Ablöse durch Wolfsburg vom US Palermo verpflichtet worden.

Der 28 Jahre alte Abwehrspieler soll einen Fünfjahresvertrag erhalten und am Sonntag vorgestellt werden. Zaccardo konnte sich bei den "Wölfen" nie einen Stammplatz erkämpfen und wechselt nach einer Saison zurück auf den Apennin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel