Pflichtsieg eingefahren, Tabellenspitze erobert - dank zweier Tore von Paolo Guerrero und einem Elfmetertreffer von Piotr Trochowski ist der Hamburger SV die Mannschaft der Stunde.

Die Treffer des Peruaners in der 19. und 66. Minute sowie der Foulelfmeter des Nationalspielers (86.) sicherten dem HSV einen verdienten 3:1 (1:0)-Sieg gegen einen überforderten 1. FC Köln, der nach der dritten Niederlage im vierten Spiel mit nur einem Zähler auf den letzten Tabellenplatz abrutschte.

Bei konsequenterer Chancenverwertung hätte die Mannschaft von Trainer Bruno Labbadia einen weit höheren Sieg einfahren können.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel