Der VfB Stuttgart verstärkt sich mit dem serbischen Nationalspieler Zdravko Kuzmanovic vom italienischen Erstligisten AC Florenz.

Der 21-Jährige erhält einen Vierjahresvertrag und soll etwa acht Millionen Euro Ablöse kosten.

Kuzmanovic soll den am Knie verletzten Martin Lanig (Kreuzbandriss) ersetzen.

"Mit Kuzmanovic haben wir einen Spieler verpflichtet, der sowohl von der Qualität als auch vom Alter perfekt in unser Anforderungsprofil passt. Er hat bewiesen, dass er über herausragende Fähigkeiten verfügt", sagte VfB-Manager Horst Heldt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel