Ein spektakulärer Wechsel von Lincoln zu Eintracht Frankfurt ist in letzter Sekunde gescheitert.

"Nach intensiven Gesprächen konnten sich Eintracht Frankfurt und der Spieler Lincoln nicht auf den Abschluss einen Vertrages verständigen", hieß es in einer Pressemitteilung.

Nachdem alle Modalitäten geklärt worden waren, sei der Wechsel von Galatasaray Istanbul an den Main an den Gehaltsforderungen des früheren Schalkers gescheitert.

"Wechsel in dieser Größenordnung sind für uns leider nicht machbar", sagte Eintracht-Boss Heribert Bruchhagen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel