Hannover 96 hat am 4. Spieltag den ersten Sieg der Saison gefeiert. Das Team von Trainer Dieter Hecking schoss Borussia Mönchengladbch mit 5:1 ab.

Szabolcs Huszti (32., 47.) und Jan Schlaudraff (43., 68.) trafen gegen die "Fohlen" jeweils doppelt. Mikael Forsell sorgte per Foulelfmeter (86.) für den Endstand. Den Ehrentreffer für Gladbach hatte Rob Friend (54.) erzielt.

In der zweiten Partie des Sonntags setzte sich der VfL Bochum mit 2:0 gegen Arminia Bielefeld durch. Marcin Mieciel (22.) und Marc Pfertzel (26.) trafen für den VfL.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel