Beim FSV Mainz 05 geht das Zittern um den Einsatz der Torhüter Heinz Müller und Christian Wetklo weiter.

Zwar haben sich die Verletzungen der beiden Schlussmänner vor dem Heimspiel am Samstag gegen Hertha BSC Berlin verbessert, ein Einsatz ist dennoch weiter fraglich. Eine endgültige Entscheidung soll am Donnerstag oder Freitag fallen.

Von dem Heilungsverlauf bei Müller und Wetklo hängt auch die Verpflichtung des vereinslosen Torwarts Thorsten Kirchbaum ab. Der ehemalige U-21-Nationalspieler trainiert derzeit bei den Mainzern mit.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel