Der 1. FC Nürnberg muss auf Kapitän Andreas Wolf zwei Spiele verzichten, nachdem dieser im Testspiel am vergangenen Freitag gegen Bohemians Prag (3:0) die Rote Karte (43.) gesehen hatte.

Der Abwehrspieler hatte sich nach einem groben Foul zu einer Kopfnuss hinreissen lassen.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sperrte Wolf für zwei Meisterschaftsspiele und für die nächsten drei Testspiele des Club. Er wird damit in dem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach und im Derby bei Bayern München fehlen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel