Lukas Podolski ist mit den getätigten Transfers durch den 1. FC Köln für die laufende Saison nicht hundertprozentig zufrieden.

"Ich hätte mir auf jeden Fall gewünscht, dass noch zwei weitere Neue dazukommen, die die Mannschaft verstärken", sagte der 24-jährige Nationalspieler dem "Kölner Express". Trotzdem sieht er die Mannschaft gewappnet, um einen Mittelfeldplatz zu belegen.

"Wenn aber unser Kader komplett ist und alle Spieler gesund sind, dann können wir auch unsere Ziele erreichen und um Platz zehn, elf mitspielen", so der Ex-Münchner.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel