Präsident Franz Beckenbauer will Trainer Jürgen Klinsmann möglichst lange in München halten.

"Also ich denke, der FC Bayern und Klinsmann passen sehr gut zusammen und ich hoffe, dass daraus ein Langzeit-Projekt wird", sagte der "Kaiser" im DSF. Er könne sich gut vorstellen, dass der Ex-Stürmer über 2010 hinaus an der Isar bleibt, ergänzte Beckenbauer.

Auch Lukas Podolski passe hervorragend zum Rekordmeister. Dieser solle aber "nicht so viel über die Zukunft zu reden, sondern sich beim FC Bayern durchzusetzen. Er hat das Potenzial".

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel