Der FC Schalke 04 hat sich am Sonntag Abend gegen den 1. FC Köln durchgesetzt.

Die Knappen gingen bereits in der 2. Minute durch einen Treffer von Farfan in Führung, jedoch konnte Podolski nach nur vier weiteren Minuten ausgleichen. Der Nationalspieler traf damit zum ersten Mal nach seiner Rückkehr vom FC Bayern für den FC. Kobiashvili erzielte schließlich den Siegtreffer beim 2:1-Sieg für die Gäste.

Die Elf von Felix Magath steht nun auf dem dritten Platz, die Kölner bleiben mit nur einem Zähler das Schlusslicht der Tabelle.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel