Minuten nach der 2:3 (2:1)-Niederlage gegen Aufsteiger FSV Mainz 05 versammelten sich vor dem Stadion rund 2000 Fans des VfL Bochum und forderten den Rücktritt von Trainer Marcel Koller.

"Koller raus" skandierten die Anhänger direkt unter den Fenstern des Presseraums in Bochum. Die Proteste richteten sich auch gegen Klubchef Werner Altegoer.

Die Polizei zeigte verstärkte Präsenz, hatte die Situation aber unter Kontrolle. Übergriffe oder Handgreiflichkeiten blieben aus. Die Versammlung löste sich nach cirka 45 Minuten wieder auf.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel