Bayer Leverkusen hat die Gunst der Stunde nicht genutzt und den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Gegen Werder Bremen kam der Werksklub über ein torloses Unentschieden nicht hinaus.

Damit bleibt der Hamburger SV nach dem 1:1 (1:1) bei Eintracht Frankfurt punktgleich mit Bayer aufgrund der besseren Tordifferenz Tabellenführer.

In einem ausgeglichenen Spitzenspiel besaßen die Leverkusener vor 30.210 Zuschauern durch Toni Kroos bereits in der fünften Minute die erste Großchance. Doch Werder-Torwart Tim Wiese parierte den Schuss glänzend.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel