Der VfB Stuttgart hat Torhüter Jens Lehmann für das DFB-Pokalspiel am Mittwoch beim VfB Lübeck aus dem Kader gestrichen.

Grund dafür ist der Oktoberfest-Besuch Lehmanns am vergangenen Samstag nach der Stuttgarter 0:2-Pleite gegen Köln.

"Am Donnerstag werden Horst Heldt und ich mit Jens über diese Sache sprechen. Danach sehen wir weiter", sagte Trainer Markus Babbel.

Lehmann verteidigte den Ausflug als Teil einer Charity-Veranstaltung. Er akzeptierte aber die Maßnahme des VfB, weil er den Termin nicht mit dem Verein abgesprochen hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel