Jens Lehmann hat sich beim Training in Stuttgart eine Blockade im Brustwirbelbereich zugezogen und musste die Einheit deshalb nach rund 30 Minuten abbrechen. Ob der frühere Nationaltorhüter ausfällt, steht noch nicht fest.

Einer ersten intensiven Behandlung sollen am Mittwoch weitere folgen.

"Jens hatte in der Vergangenheit schon vergleichbare Beschwerden. Wir sind zuversichtlich, dass er schon bald wieder schmerzfrei sein wird und das volle Trainingsprogramm absolvieren kann", sagte VfB-Mannschaftsarzt Raymond Best.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel