Der Einsatz von Nationalspieler Özil von Bremen im Bundesliga-Punktspiel gegen Aufsteiger Mainz am Samstag ist noch nicht endgültig geklärt.

Der Mittelfeldspieler konnte am Abschlusstraining am Freitag nicht teilnehmen. Die Tatsache, dass der 20-Jährige wegen Magen-Darm-Problemen gefehlt hat, ist laut Schaaf jedoch nicht zwangsläufig gleichbedeutend mit seinem Ausfall.

Özil hatte am Donnerstag noch trainiert. Schaaf muss weiter auf Daniel Jensen (Trainingsrückstand), Hugo Almeida (Fußverletzung) und Sebastian Prödl (Knie-OP) verzichten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel