Der russische Spitzenklub ZSKA Moskau, Gruppengegner des Deutschen Meister VfL Wolfsburg in der Champions League, hat das Spitzenspiel in der russischen Liga mit 0:2 beim ehemaligen UEFA-Cup-Sieger Zenit St. Petersburg verloren.

Der serbische Angreifer Mateja Kezman (45.) und Wladimir Bystrow (87.) erzielten die Treffer für die Gastgeber.

In der Tabelle rangiert ZSKA auf Position vier mit 39 Punkten, St. Petersburg ist mit 40 Zählern Dritter. Spitzenreiter ist Titelverteidiger Rubin Kasan (47 Punkte).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel