Fußball-Bundesligist VfL Bochum muss auf unbestimmte Zeit auf Daniel Imhof verzichten.

Der Mittelfeldspieler erlitt im Ligaspiel am Freitag beim 1. FC Nürnberg bei einem Zusammenprall mit Dennis Diekmeier eine schwere Rückenverletzung. Eine CT-Untersuchung ergab, dass drei Querfortsätze von Lendenwirbelkörpern angebrochen sind.

?So ein Trauma passiert normalerweise nur bei schweren Unfällen wie einem Treppensturz oder einem Auto-Unfall?, erklärte Vereinsarzt Karl-Heinz Bauer.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel