Aufsteiger 1899 Hoffenheim hat vor dem Heimspiel am Sonntag gegen Borussia Dortmund mit Verletzungssorgen zu kämpfen.

Trainer Ralf Rangnick bangt um den Einsatz des nigerianischen Angreifers Chinedu Obasi, der einen Knorpelanriss im vorderen Sprunggelenk erlitt, sowie des Mittelfeldspielers Luiz Gustavo, der unter einer Knorpel-Reizung im linken Knie laboriert.

Zudem mussten unter der Woche die Verteidiger Andreas Ibertsberger und Per Nilsson wegen einer Grippe mit dem Training aussetzen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel