Torschützenkönig Grafite vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg hat sich bei Armin Veh für seine öffentliche Kritik entschuldigt und den Trainer der Wölfe mit einer 10.000-Euro-Spende für ?Ein Herz für Kinder? besänftigt.

?Das Gespräch hat nicht lange gedauert. Grafite ist auf mich zugekommen und hat sich entschuldigt", sagte Veh: ?Das war völlig in Ordnung, das gehört dann für mich auch dazu, wenn man seinen Mann stehen will. Und damit ist das Thema auch erledigt.?

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel