1. FC Köln hat die Länderspielpause zu einem Test genutzt - allerdings wenig erfolgreich.

Die Mannschaft von Trainer Zvonimir Soldo verlor gegen den MSV Duisburg mit 1:2. Vor 700 Zuschauern im Franz-Kremer-Stadion erzielte der Brasilianer Caiuby beide Tore für die Gäste.

Pierre Wome traf für den FC per Foulelfmeter zum zwischenzeitlichen 1:1. Coach Soldo schonte von den anwesenden Stammkräften, von denen unter anderem Lukas Podolski und Kapitän Milivoje Novakovic auf Länderspielreise sind.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel