Neben dem spanischen Fußball-Rekordmeister Real Madrid buhlt auch Champions-League-Sieger FC Barcelona um Bayern-Mittelfeldstar Franck Ribery.

Sollte der Franzose auf dem Markt sein, wäre Barca an einer Verpflichtung interessiert, meinte Txiki Begiristain, der Sportdirektor der Katalanen.

Real hatte im Sommer versucht, Ribery zu verpflichten und dabei angeblich ein Angebot in Höhe von 80 Millionen Euro abgegeben. Die Bayern hatten dem Franzosen, der noch einen Vertrag bis 2011 in München besitzt, aber die Freigabe verweigert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel