In Italien gibt es angeblich Interesse an einer Verpflichtung von Angreifer Luca Toni von Bayern München. Nach Angaben des "Corriere dello Sport" streckt der AS Rom seine Fühler nach dem 32-Jährigen aus.

Toni soll einen Wechsel in der Winterpause bevorzugen, um seine Chancen in der italienischen Nationalmannschaft verbessern zu können.

"Sollte sich eine Möglichkeit ergeben, werden wir sie gern überprüfen. Toni will zu allererst sehen, wie sich die Situation in Deutschland entwickelt", zitierte der "Corriere" Tonis Manager Tullio Tinti.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel