1899 Hoffenheim plagen vor dem Gastspiel bei Werder Bremen am Samstag erhebliche Abwehrprobleme. Fraglich sind die Einsätze der Innenverteidiger Marvin Compper, Josip Simunic und Per Nilsson.

Compper droht mit einem Muskelfaseriss in der Wade auszufallen. Nilsson konnte nach seinem Handbruch im Gastspiel beim Aufsteiger FSV Mainz 05 (1:2) bislang noch nicht mit der Mannschaft trainieren. Geringe Hoffnung auf einen Einsatz besteht noch bei Simunic. Der Kroate hofft, trotz eines Muskelfaserrisses in der Wade in Bremen auflaufen zu können.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel