Dennis Diekmeier vom 1. FC Nürnberg ist im Abschlusstraining zusammengebrochen.

Aufgrund einer Gras-Allergie schwollen die Atemwege des 19-Jährigen zu. Der Notarzt kam zum Einsatz, am Abend konnte Diekmeier allerdings wieder zum Team stoßen.

Ein Einsatz gegen im Spiel gegen Hertha BSC scheint nicht ausgeschlossen, wie Sportdirektor Martin Bader dem DSF mitteilte: "Ich hoffe ich mal, dass es ihm über Nacht wieder besser geht und er uns am Samstag zu einhundert Prozent zur Verfügung steht."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel