Bayer Leverkusen hat dank seiner Defensive den Angriff des Hamburger SV auf die Tabellenspitze abgewehrt.

Nach einem 0:0 in der Hansestadt bleibt die Werkself mit 21 Punkten aufgrund des um einen Treffer besseren Torverhältnisses auf Platz eins vor dem HSV. Beide Teams sind damit als einzige Mannschaften in der Bundesliga ungeschlagen.

Leverkusen blieb mit der besten Abwehr der Liga auch im vierten Spiel in Folge ohne Gegentreffer, der HSV erzielte erstmals in dieser Saison kein Tor und musste nach vier Heimsiegen zwei Punkte abgeben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel