Der VfL Wolfsburg hat sich in der Spitzengruppe der Bundesliga zurückgemeldet.

Nach einem verdienten 2:1 (1:0) gegen Borussia Mönchengladbach kletterten die "Wölfe" mit 16 Punkten auf den fünften Tabellenplatz und verdrängten damit Bayern München aus den internationalen Rängen.

Alexander Madlung (45.+1) erzielte quasi mit dem Halbzeitpfiff die Wolfsburger Führung, Christian Gentner sorgte in der Nachspielzeit (90.+2) für die Entscheidung. Das späte Anschlusstor durch Michael Bradley (90.+3) kam für die Gäste zu spät.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel