Bayern München muss möglicherweise bis Ende November auf seinen Superstar Franck Ribery verzichten.

Es könne sein, dass der Franzose wegen seiner Probleme an der Patellasehne des Knies noch einen Monat ausfalle, sagte Trainer Louis van Gaal: "Wir haben die Entscheidung getroffen, dass wir die Verletzung ausheilen lassen wollen."

Damit wird die Personalsituation beim Rekordmeister immer prekärer. Neben Ribery fehlten bei der 1:2-Niederlage bei Girondins Bordeaux verletzungsbdingt auch Arjen Robben, Ivica Olic, Edson Braafheid und Breno.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel