Stefan Effenberg hat Kritik an den heutigen Spielern des FC Bayern München geübt.

"Das viel beschriebene Bayern-Gefühl geht diesem Team ab. Das, was früher diesen Verein ausgezeichnet hat, ist nicht mehr vorhanden", schrieb Effenberg bei "stern.de".

Auch mit Nationalspieler Philipp Lahm ging Effenberg hart ins Gericht. "Lahm ist mir viel zu nett auf dem Platz. In so einer Phase braucht man Spieler, die aufrütteln."

Trainer Louis van Gaal treffe dagegen keine Schuld. "Er stellt die besten Spieler auf, die er zur Verfügung hat."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel