Stürmer Andrej Voronin wird entgegen einiger Spekulationen wohl nicht in der Winterpause zu Hertha BSC Berlin zurückkehren.

Voronins Berater Andrej Golowasch erklärte, der ukrainische Nationalspieler wolle trotz seiner derzeitigen Reservistenrolle beim FC Liverpool bleiben.

"Andrej ist nicht daran interessiert, zur Hertha zu wechseln. Wir haben das nicht einmal ein Erwägung gezogen", sagte Golowasch.

"Voronin hat nicht die Absicht, Liverpool zu verlassen. Er möchte spielen und beweisen, dass er dem Team helfen kann."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel