Torwart Manuel Neuer feierte in der Reserve von Schalke 04 sein Comeback nach zehneinhalb Wochen Pause wegen eines Mittelfußbruches.

Beim 1:1 im Regionalligaspiel der zweiten Mannschaft des Tabellenführers gegen die Reserve von Borussia Mönchengladbach stand der 22-Jährige in den ersten 45 Minuten im Tor.

"Ich möchte er erst einmal weiter mit der Mannschaft trainieren und abwarten, wie es läuft", so Neuer, mit dessen Einsatz im DFB-Pokalspiel gegen Hannover 96 wohl noch nicht zu rechnen sein dürfte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel