Bayer Leverkusen wird im Spitzenspiel bei Schalke 04 wie gewohnt von Cheftrainer Jupp Heynckes betreut.

Der 64-Jährige konnte zwar in dieser Woche aufgrund eines fiebrigen Infekts keine einzige Trainingseinheit leiten, kann aber bei der Begegnung in Gelsenkirchen auf der Bank sitzen, wie der Werksklub am Freitagmittag mitteilte.

Bei einer abschließenden Untersuchung gaben die Ärzte grünes Licht für Heynckes.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel