Der FC Bayern München wird Lokalrivalen 1860 München wegen ausstehender Zahlungen aus dem Stadion-Catering verklagen.

"Sie zahlen beim Catering nicht alles. In den nächsten vier Wochen gibt es einen Prozess. Der TSV 1860 ist ein Mieter, mit dem eine seriöse Zusammenarbeit kaum möglich ist", sagte Manager Uli Hoeneß in der "tz" und im "Münchner Merkur".

Laut Hoeneß bezahlen die Löwen seit dem ersten Spieltag dieser Saison nicht mehr das Catering für die 3000 Business-Sitze,

"sondern nur für die, die bei ihren Spielen tatsächlich besetzt sind."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel