Freiburgs Stürmer Mohamadou Idrissou muss sich wieder mit Prügel-Vorwürfen auseinandersetzen.

Wolfgang Maier, Sprecher der Staatsanwaltschaft Freiburg, bestätigte der "Bild", dass es eine Anzeige wegen Körperverletzung gegen den 29-Jährigen gibt.

Idrissou soll am 8. Juli einem 32-jährigen Mann in einem Freiburger Cafe ins Gesicht geschlagen haben. Der habe sich dabei das Jochbein angebrochen und die Halterung einer Zahnbrücke ausgeschlagen.

Hintergrund des Streits ist angeblich eine Wette um 300 Euro, die Idrissou verloren haben soll.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel