Franz Beckenbauer hat mit seiner Kritik die Position von Trainer Louis van Gaal beim FC Bayern München weiter geschwächt.

Die Spielphilosophie von van Gaal trifft nicht den Geschmack vom "Kaiser": "Es ist mir ein bisschen zu viel Ball halten. Vor 20 Jahren hat man das gemacht."

Er bezeichnete die Querpass-Orgien der Bayern als "furchtbar langweilig" und vermisste die Spielfreude. "Es nützt nichts, wenn ich hinterher sage, wir haben 70 Prozent Ballbesitz gehabt, aber das Spiel 2:0 verloren."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel