Seit Wochen präsentiert sich der Mittelfeldspieler von Werder Bremen in grandioser Form und wird nun auch zum Thema für Bundestrainer Joachim Löw.

Die aktuelle Erfolgsgeschichte des deutschen Pokalsiegers mit Rang zwei in der Bundesliga hat auch mit den starken Leistungen des einstigen U21-Nationalspielers zu tun.

Seine englischen Wurzeln verleugnet Hunt nicht: "Ich will nur für Deutschland spielen und werde da auch nicht schwach werden. Aber ich liebe den englischen Fußball, die Premier League ist für mich die beste Liga der Welt."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel