Der Brasilianer Renato Augusto von Bayer Leverkusen muss sich in seiner Heimat einer Operation am linken Bein unterziehen.

Bei Untersuchungen wurden bei dem 21-Jährigen zwischen dem Schien- und Wadenbein Kalkablagerungen infolge eines Ödems festgestellt.

Diese werden nun abgeschabt. Den Eingriff nimmt Jose Luiz Runco vor, der Arzt der brasilianischen Nationalmannschaft und von Renatos Ex-Klubs Flamengo.

Wie lange Renato Augusto ausfallen wird, ist noch unklar.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel