Der FSV Mainz 05 gewann das Duell der Aufsteiger gegen den 1. FC Nürnberg mit 1:0 (1: 0), feierte damit den fünften Heimsieg in Folge und ist zu Hause noch ungeschlagen. Die auswärts weiter sieglosen Franken bleiben dagegen weiter in der Abstiegszone.

Elkin Soto (38.) führte den FSV mit seinem ersten Saisontor zum verdienten Sieg.

Der VfL Bochum verlor gegen den ebenfalls wenig überzeugenden Aufsteiger SC Freiburg nach einer schwachen Vorstellung mit 1:2 (0:1) und bleibt nach dem fünften Spiel in Folge ohne Dreier auf einem Abstiegsplatz.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel