Mit Bestürzung und Fassungslosigkeit hat auch der FC Bayern die Nachricht vom Tod von Robert Enke aufgenommen.

"Wir, die Verantwortlichen, die Mannschaft und die Mitglieder trauern in der gebührenden Stille um Robert Enke. Unsere Anteilnahme in diesen Stunden gilt seiner Frau, seiner Tochter und seiner Familie", teilte der Rekordmeister auf seiner Homepage mit.

Zudem erschien die Website des Klubs am Tag nach dem Tod von Robert Enke ganz in schwarz. "Trauer um Robert Enke" war neben einem Foto des Nationaltorhüters zu lesen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel