Nach dem Tod von Robert Enke erwägt Hannover 96, das Trikot des Torwarts mit der Nummer "1" nie wieder zu vergeben.

"Diese Überlegung gibt es, entschieden ist es allerdings noch nicht", sagte Klubpräsident Martin Kind am Mittwoch in Hannover.

Darüber hinaus stellte der Verein seinen Spielern das Training bis zum Wochenende frei. Die Mannschaft werde in den kommenden Tagen nur "individuelles Training" absolvieren und erst ab Montag in den geregelten Übungsbetrieb zurückkehren, erklärte die Klubführung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel