Der brasilianische Torjäger Grafite hat mit VfL Wolfsburgs Trainer Armin Veh Frieden geschlossen.

"Ich habe nach dem Bochum-Spiel den Fehler gemacht, in der Öffentlichkeit Dinge zu kritisieren anstatt das intern zu machen", sagte der 30-Jährige im "Kicker".

"Dafür habe ich mich bei Armin Veh entschuldigt." Inzwischen sei "wirklich alles ausgeräumt", versicherte Grafite.

Er hatte vom Chefcoach nach einem Leistungstief einen Kurzurlaub in der Heimat verordnet bekommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel