Tom Bender, Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL), hat eine weitere Auffächerung der Spieltage und die Einführung von Vormittagsspielen in der Bundesliga ausgeschlossen.

"Sie können sicher sein, dass wir den Fan und seine Interessen bei unseren Entscheidungen im Auge haben", sagte Bender im Zeitungs-Interview.

"Spiele am Vormittag gibt es nicht. Und mit Blick auf die weitere Auffächerung des Spieltages ist meiner Meinung nach das Ende der Fahnenstange erreicht", sagte Bender.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel