Mit tröstenden Worten des tschechischen Schriftstellers und ehemaligen Staatspräsidenten Vaclav Havel hat die Witwe von Robert Enke in einer Todesanzeige ihres am Dienstag verstorbenen Ehemanns gedacht.

Dort heißt es: "Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal wie es ausgeht. In ewiger Liebe - Teresa, Leila und Dein kleiner Engel."

Der deutsche Nationaltorwart und Bundesligaprofi von Hannover 96 hatte sich nach jahrelangen schweren Depressionen das Leben genommen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel