Einen Tag nach der bewegenden Trauerfeier für Torwart Robert Enke hat Bundesligist Hannover 96 wieder das Training aufgenommen.

Das Team hatte sich gegen 13.00 Uhr im Kabinentrakt der Arena mit Offiziellen getroffen und zunächst das weitere Vorgehen besprochen. Gegen 14.40 Uhr führte Coach Andreas Bergmann die Spieler dann auf den Trainingsplatz hinter dem Stadion.

Die Mannschaft wird voraussichtlich am Samstag zum Punktspiel bei Schalke 04 antreten. Das sagte 96-Sportdirektor Jörg Schmadtke am Montag im "ZDF".

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel