Wolfgang Overath ist als Präsident des 1. FC Köln wiedergewählt worden.

Die 1698 Mitglieder wählten den Weltmeister von 1974 am Montag auf der Jahreshauptversammlung des ersten deutschen Bundesliga-Meisters im Block mit seinen Vizepräsidenten Friedrich Neukirch und Jürgen Glowacz für eine weitere Amtszeit von vier Jahren.

Das Trio erhielt nur 31 Nein-Stimmen und damit fast 98-prozentige Zustimmung. Der 66 Jahre alte Overath ist seit dem 14. Juni 2004 Präsident des derzeitigen Tabellen-13. und Viertelfinalisten im DFB-Pokal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel