Defensiv-Allrounder Sofian Chahed von Hannover 96 ist an Schweinegrippe erkrankt. Nach Vereinsangaben wurde das H1N1-Virus bei dem tunesischen Nationalspieler auf der Länderspielreise nach Mosambik festgestellt.

Weitere Infektionsfälle sollen bei den Nordafrikanern allerdings nicht aufgetreten sein.

Der ebenfalls in Hannover unter Vertrag stehende Tunesier Karim Haggui soll sich nach seiner Rückkehr zu den Niedersachsen allerdings einer weiteren Untersuchung unterziehen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel